... vermutlich (und hoffentlich). Mit dem Verschwinden der Wolkendecke und Hochnebelfelder am gestrigen Tag, rauschten die Temperaturen in den Keller. Bereits gestern Nachmittag, gegen 16.00 Uhr, konnten wir nur -8°C verzeichnen, zwei Stunden später waren es nur noch -10°C. Vor lauter Verzweiflung wurden noch einmal zwei Lagen Luftpolsterfolie um unsere Olive gewickelt (was sich erst später als großer Fehler herausstellen sollte).

Aktualisiert (Freitag, den 15. Februar 2013 um 08:16 Uhr)

Weiterlesen...

 

Freunde des Winterwetters sollten die Woche noch bis einschließlich Sonntag genießen. Es bleibt tagsüber eisig und in den Nächten gibt es teils strengen Nachtfrost. Seit Tagen zeigen die Wettermodelle eine Umstellung der Großwetterlage. Zunächst noch auf sehr wackligen Beinen, soll das Winterwetter ab Sonntag/Montag sein Ende in Deutschland finden. Bis dahin heißt es aber noch bibbern, besonders im Nordosten des Landes, denn hier herrscht weiterhin Dauerfrost.

Aktualisiert (Montag, den 27. Januar 2014 um 08:33 Uhr)

Weiterlesen...

 

Das neue Jahr begann mild, feucht und grau. Seit Tagen bewegt sich die Quecksilbersäule kaum von der Stelle und verharrt zwischen +4 und +8 Grad. Das Einheitsgrau wird durch das feuchte Wetter noch verstärkt. Gefühlt hat man den Eindruck als würde es schon seit 2 Wochen ständig nieseln und regnen. Aber mit dieser Tristesse ist bald Schluss, denn bereits am morgigen Donnerstag stellt sich das Wetter von mild zu winterlich komplett um.

Aktualisiert (Freitag, den 15. Februar 2013 um 08:15 Uhr)

Weiterlesen...

 

Da hätten wir erstmal den Winter zurück. Tageshöchstwerte von -2 bis -3 Grad und in der Nacht Tiefstwerte von etwa -5°C sind momentan Normalität. Dazu dann und wann kleinere Flockenwirbel, die zur Bildung einer dünnen Schneedecke beitragen. Zu wenig für eine ordentliche Schlittenpartie. An der Wetterkonstellation wird sich in den kommenden Tagen und auch im zweiten Januardrittel nicht viel ändern. Leichte Schneefälle gehören zur Tagesordnung und auch sonst bleiben wir im Dauerfrostbereich

Aktualisiert (Freitag, den 15. Februar 2013 um 08:16 Uhr)

Weiterlesen...

 

... wurde mit 20,7 Grad am 24. Dezember zwar in München registriert, aber auch in Dresden wurden am 1. Weihnachtsfeiertag 15 Grad plus gemessen. Damit lockte das warme Wetter tausende Spaziergänger nach draußen und sorgte bei diesen wohl eher für Frühlingsgefühle als für Weihnachtsstimmung. Nach einem kurzen Kälteeinbruch am morgigen Freitag soll es schon am Wochenende wieder milder werden.

Aktualisiert (Freitag, den 15. Februar 2013 um 08:17 Uhr)

Weiterlesen...