Ein "Wonnemonat": zu warm, zu viel Sonne, zu wenig Regen. Und er ging auch noch rekordverdächtig zu Ende - mit Temperaturen über 20 Grad. Im Durchschnitt war der März 2014 mit ca. 3,5 Grad (landesweit) zu warm und gehört damit zu den Top 5 der wärmsten Märzmonate seit 1901. Damit steht der März 2014 im krassen Gegensatz zum März 2013, in dem es mehr als 3 Grad zu kalt war. Da die Natur aufgrund der milden Witterung etwa zwei Wochen Vorsprung hat, wie man an den beiden nachfolgenden Bildern eindrucksvoll sehen kann, ist zudem die Pollenbelastung schon recht groß. Die Sonnenscheindauer lag im März 2014 gut 70% über dem Soll von 111 Stunden.

Tellerpfirsich in Blüte Sternmagnolie in Blüte

Aktualisiert (Mittwoch, den 02. April 2014 um 10:11 Uhr)

 

Oggi è inizio della primavera. Und passend dazu zeigt sich das Wetter von seiner besten Seite. Sonne satt und Tageshöchstwerte von 20°C. Morgen soll es sogar noch einmal über die 20-Grad-Marke gehen. Aber bereits am Wochenende ist damit Schluss!

Aktualisiert (Montag, den 30. Juni 2014 um 08:11 Uhr)

Weiterlesen...

 

Derzeit verwöhnt uns Hoch ‚Friedhelm‘ mit viel Sonnenschein und sehr milden Temperaturen. So sonnig wie im Moment war es im Februar jedoch nur selten. Am letzten Februarwochenende konnten wir hier im Osten des Landes 12°C bis 13°C über Null verzeichnen, dazu Sonnenschein pur. Neun bis Zehn Sonnenstunden sind derzeit maximal möglich.

Aktualisiert (Dienstag, den 06. Mai 2014 um 12:22 Uhr)

Weiterlesen...

 

Und wie war der vergangene "Winter"? Ein dürftiger, denn dieser Winter wurde seinem Namen nicht wirklich gerecht. Die eigentlich kalte Jahreszeit war zu warm, zu schneearm und überhaupt viel zu trocken. Ein Rekordwinter war es trotz hoher Temperaturen nicht. Auch wenn sich die ein oder andere Schneeflocke Ende Januar bis ins Dresdner Tal verirrte, wurden in diesem Winter Durchschnittswerte zwischen 3,3 und 4°C gemessen.

Aktualisiert (Montag, den 30. Juni 2014 um 08:11 Uhr)

Weiterlesen...

 

Zur Zeit herrschen Tageshöchstwerte von 8 bis 9 Grad und dies Anfang Februar. Die ersten (Wild?)bienen fliegen und man fühlt sich etwas hin- und hergerissen. Soll man den Winterschutz bereits entfernen oder vielleicht doch noch etwas warten? Wird es dieses Jahr noch einmal "Winter" oder dümpelt das Wetter bis zum März weiter so dahin? Bis zum 20. Februar, und da sind sich mittlerweile alle Wettermodelle einige, bleibt es bei der nass-kalten und teilweise milden Wetterlage. Ob es danach zu einer Umkehr des Strömungsmusters kommt weiß man noch nicht genau.

Aktualisiert (Montag, den 07. April 2014 um 08:05 Uhr)

Weiterlesen...